Menu Close

Referenzen

Das sagen andere über uns. Denn so vielseitig wie das Meer sind auch unsere Törnmitglieder und Gäste. Geeint werden sie von der Leidenschaft fürs Segeln, fürs Wasser und für Schiffe. Hier kommen einige von ihnen zu Wort. Ob im Bild oder in einer Auswahl von Medienberichten.

Als ich im Alter von etwa 14 Jahren meine erste Reise auf der Sigandor antrat, war ich enorm skeptisch. Eine Reise der Deutschen Herzstiftung, ausgesucht von meinen Eltern – na vielen Dank… Doch schon am Tag 2 war ich hellauf begeistert. Mitverantwortlich für ein sooo riesiges Schiff, im Team arbeiten müssen, damit all das funktioniert. Vom Wind und Wetter abhängig sein und doch so frei von Allem. Das ist inzwischen fast 20 Jahre und noch viel mehr Reisen mit der Sigandor her. Bis heute bin ich, wann immer es geht, an Bord der „alten Dame“. Die Sigandor ist viel mehr als ein Charterschiff. Sie ist ein Ort der Freiheit, ein Ort der Begegnung für unterschiedlichste Menschen und, nicht zuletzt durch Rieke & Lotte, ein Heimathafen und bisweilen eine ganz besondere Art von Familie.

Rosi M. aus Bodenfelde

Bei der traditionellen Flensburger Rum-Regatta (für Nichteingeweihte: Das Ziel ist es, auf keinen Fall als erster über die Ziellinie zu kommen!) haben wir uns mehr als wacker geschlagen. Vor allem aber kam der Spaß an Bord der Sigandor definitiv nicht zu kurz. In der Kategorie haben wir sogar den Publikumspreis gewonnen!

Lioba B., Hamburg

Nie werde ich die Fahrt von Nord-Spanien durch die Biskaya Richtung Kiel vergessen: Grandiose Stimmungen und großartige Segelmomente. Die unendliche Weite nur unterbrochen von Delfinen und den Sternen. Der Landfall auf den Kanalinseln war von wilder Schönheit. Bei alledem haben wir uns trotz teils rauer Bedingungen immer sicher auf der Sigandor gefühlt.“ Der Törn: Von A Coruña nach Kiel, im Jahr 2000.

Matthias W., Kiel.

Medienberichte

NDR, Nordtour | 26.12.2019 | 3 Minuten


Eckernförder Zeitung | 21.08.2012 | „Junge Herzpatienten gehen vor Anker“

Blick auf Artikel der Eckernförder Zeitung über den Törn von Jungen Herzpatient:innen auf der Sigandor 2012